BC18 – Zusammenführen von Erkenntnissen aus unterschiedlichen Disziplinen

Maik Schmidt

TRIZ basiert auf der Erkenntnis, dass über Fach- und Branchengrenzen hinweg Probleme gleicher Art immer wieder auftreten. Folglich existieren in anderen Fachdisziplinen vermutlich schon geschickte, clevere und erfinderische Lösungen für die die Probleme, über die man sich gerade den Kopf zerbricht. Beispielsweise wurden verschiedene Ansätze für die Berechnung von Elektromotoren und Transformatoren in der Elektrotechnik aus der Mechanik abgeleitet.

Um die Aufgaben und Lösungswege vergleichbar und in verschiedenen Disziplinen anwendbar zu gestalten, geht TRIZ den Weg der Abstraktion von Problem und Lösung. Die Session möchte dort ansetzen und ausloten, wie zeitgemäße Mittel und Arbeitsformen wie z.B. Crowdsourcing oder Open Source Communities genutzt werden können, um diese Erkenntnisse weiter auszubauen, mit Beispielen zu hinterlegen und besser nutzbar zu machen. Vorstellbar ist z.B. eine Internetplattform, wo Probleme und Lösungen veröffentlicht werden und Nutzer weitere Lösungsvorschläge einbringen können.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.