BC18 – Wie erreichen wir mit Bildungsangeboten arme Schüler/innen in fernen Regionen ?

Tiziana Bertoncelli, Irina Niggli, Barbara Gronauer

Der Ressourcenansatz von TRIZ bietet einen genialen Denkansatz, wenn es darum geht ohne viel Geld neue Lösungen zu entwickeln.

Diese Denkweise könnte besonders dort hilfreich eingesetzt werden, wo der Zugang zu Geld oder/und Materialien knapp ist.
Zusammen mit zwei TRIZ-Kolleginnen überlegen wir, wie wir diesen Menschen mehr TRIZ Wissen zukommen lassen könnten.
Dabei sehen wir uns aktuell mit zwei Fragen konfrontiert:
a) Wie können sie über Bildungsangebote informiert werden?
b) Wie können ihnen diese Bildungsangebote zugänglich gemacht werden?
Zusammen mit euch wollen wir auf diese beiden Fragen Antworten finden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.